06483/2424900 info@web24-makler.de
Seite wählen
Suche nach...
Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Denial of Service Attacke (DDOS)

Eine Firma wird mit einer Vielzahl an Anfragen attakiert um das EDV-System zu überlastet. Es kommt dadurch zu einem totalen Ausfall des Call-Centers. Der eDV-gestützte Geschäftsbetrieb (PC, Telefon) steht für 2 Tage still. Die Kosten für die Betriebsunterbrechung und Wiederherstellung des EDV-Systems belaufen sich auf 130.000 €.

ddos

Ein Online-Shop war 1 Tag für seine Besucher nicht erreichbar

Ursache war eine Denial-of-Service-Attacke (DDOS) auf den Web-Shop. Die Attacke wurde durch einen raschen Anstieg des Datenflusses festgestellt, der zu einer allmählichen Überlastung und somit zur Nichtverfügbarkeit der Webseite des Online-Shops führte. Mit Hilfe des Providers, eines IT-Teams, eines Datenforensikers wurde der Traffic analysiert und gefiltert. Nach rund 33 Stunden konnte zum üblichen Geschäftsbetrieb zurückgekehrt werden. Zusammen mit den Umsatzeinbußen und den Unkosten für das IT-Team und den Datenforensiker belief sich die Schadenshöhe auf rund 180.000 Euro.

Zurück Betriebsstillstand durch Hackerangriff
Weiter Diebstahl von Firmenvermögen
Inhaltsverzeichnis