06483/2424900 info@web24-makler.de
Seite wählen
Suche nach...
Kategorien
< Alle Themen
Drucken

Denial of Service Attacke (DDOS)

Ein Unternehmen wird mit einer Unzahl an Anfragen bombardiert um das Rechnersystem zu überlastet. Es kommt dadurch zu einem kompletten Ausfall des Call-Centers. Der eDV-gestützte Geschäftsbetrieb (PC, Telefon) steht für 1 Tage still. Die Unkosten für die Betriebsunterbrechung und Wiederherstellung des Computersystems belaufen sich auf 130.000 €.

ddos

Ein Online-Shop war 18 Stunden für seine Kunden nicht erreichbar

Ursache war eine Denial-of-Service-Attacke (DDOS) auf den Online-Shop. Der Angriff wurde durch einen plötzlichen Anstieg des Datenverkehrs festgestellt, der zu einer allmählichen Überlastung und somit zur Nichtverfügbarkeit der Webseite des Internet-Shops führte. Mit Hilfe des Providers, eines IT-Teams, eines Datenforensikers wurde der Datenfluss analysiert und gefiltert. Nach rund 35 Stunden kann zum üblichen Geschäftsbetrieb zurückgekehrt werden. In Kombination mit den Umsatzeinbußen und den Kosten für das IT-Team und den Datenforensiker belief sich die Schadenshöhe auf rund 190.000 Euro.

Zurück Betriebsstillstand durch Hackerangriff
Weiter Diebstahl von Firmenvermögen
Inhaltsverzeichnis